Hubertus Vallendar erhält für seine Geiste den Status World-Class Distillery

Eine Besonderheit des WSA: Hier geht es nicht allein um die Auszeichnung der besten Spirituosen, auch die Betriebe werden auf Basis aller ihrer eingereichten Produkte klassifiziert. Auf diese Weise ermöglicht der WSA den Destillerien eine genaue Bestimmung, wo sie qualitativ im Vergleich zu den Mitbewerbern stehen. Zugleich ist die Klassifizierung eine wertvolle Orientierungshilfe für die Kunden. "Wir haben uns die Latte bewusst hoch gelegt", erklärt Hubertus Vallendar, "denn je mehr Produkte ein Destillateur einreicht, um so schwieriger wird es, an die Spitze zu kommen. Jedes einzelne Produkt muss absolut perfekt sein." Vallendars Leidenschaft für exzellente Destillate und der hohe Anspruch, den er selbst an seine Produkte stellt, wurden belohnt: Die Brennerei Hubertus Vallendar erwarb in der Kategorie Obst-Spirituosen & Geiste als einzige deutsche Brennerei die Spitzen-Klassifizierung "World-Class Distillery". Bei den Bränden verlieh die Jury der Brennerei den Status "Master-Class Distillery".

"Die Klassifizierung zeigt, dass Hubertus Vallendar bester deutscher Allrounder unter den Destillateuren ist", lautete das zusammenfassende Urteil der Experten. Darüber hinaus wurde die Brennerei mit zwei Produkten Sortensieger: der Bananenbrand von Hubertus Vallendar behauptete sich als bester exotischer Brand, der "Noordkorn" als bester Wacholdergeist. Hubertus Vallendar freut sich über das hervorragende Abschneiden seiner Brennerei, versteht das Ergebnis aber zugleich als Herausforderung: "Wir werden alles daransetzen, beim nächsten Mal noch ein wenig besser zu sein."

Heimatverbunden – mit der Mosel und Ruanda

Besonders stolz ist Hubertus Vallendar, dass viele seiner mit Gold prämierten Produkte schon durch die Wahl der Rohstoffe eng mit der Heimatregion der Brennerei verbunden sind: So wird Hubertus Vallendars Riesling-Trester aus den nur leicht ausgepressten Traubenschalen vom Riesling aus den Steillagen der Mosel gewonnen, auch der Hefebrand, für den der Rohbrand aus besten Rieslinghefen hergestellt wird, und der Likör aus hocharomatischen Roten Weinbergpfirsichen sind Spezialitäten der Mosel. Für den ebenfalls mit Gold ausgezeichneten Weinbrand "Lenus Nr. 1" hat Hubertus Vallendar von Winzer Joachim Heger im Barrique ausgebaute 1994er Burgunderweine in einem mehrstufigen Verfahren sanft und schonend destilliert und über zehn Jahre im Barrique gelagert. Auch bei seinen exotischen Destillaten legt Hubertus Vallendar Wert auf ausgesuchte Rohwaren: So kommen die Mini-Bananen für den WSA-prämierten Bananenbrand aus dem rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda. Ziel des von Hubertus Vallendar initiierten Projektes ist es, die Wirtschaft des afrikanischen Landes zu unterstützen und die Partnerschaft zwischen Ruanda und Rheinland-Pfalz aktiv zu fördern.

Kontakt:
Brennerei Hubertus Vallendar
Aurélie Vallendar-Schweinfest
Hauptstrasse 11
D-56829 Kail
Fon: +49 (0) 26 72 / 91 35 52
Fax: +49 (0) 26 72 / 91 35 54
E-Mail: aurelie@vallendar.de
WWW: www.vallendar.de