Aus: Das Unternehmermagazin "IMPULSE", Ausgabe 10/2006

Sobald der sahnige Kuhmilchkäse Trappe Echourgnac im Gaumen auf die feine Schärfe von Haselnussgeist trifft, schmecht es „einfach wundervoll“, sagt Aurelie Vallendar-Schweinfest. „Das kann ich nicht beschreiben, das müssen Sie erleben.“
Gelegenheit dazu bietet die Messe Eat ´n Style. Vom 10. bis zum 12. November 2006 präsentieren 100 Aussteller kulinarische Vielfalt, Küchenkultur und Design der Extraklasse im Kölner Veranstaltungszentrum Expo XXI.

Der Genuss geht dabei auch ungewöhnliche Wege: Hubertus Vallendar und seine Frau Aurelie, Inhaber der renommierten Brennerei aus Kail, lassen die Besucher die Kombination aus Käse und Brand verkosten – passt das zusammen?
Die Antwort können die Gäste selber riechen, sehen, fühlen und natürlich schmecken. Wer Spaß an neuen geschmacklichen Offenbarungen und hochwertigen Produkten hat, der kommt hier auf seine Kosten.

Vor den Augen der Fernsehnation zeigten Spitzenköche wie Johann Lafer und Tim Mälzer bereits, dass Kochen Spass macht – ob Haute Cuisine oder Hausmannskost. Auf der Eat ´n Style stellen beide Ihr Können live unter Beweis – selbstverständlich dürfen die Besucher die Ergebnisse probieren (Infos unter www.eatnstyle.de). Wer ungewöhnliche Kreationen mag, kann am 11. November testen, wie sich französischer Rohmilchkäse mit Kölsch verträgt. Denn um 11.11 Uhr bricht in der Stadt der Karnbevalstrubel los, und die Domstädter feiern den Beginn ihrer fünften Jahreszeit. Besucher sollten rechtzeitig ein Hotelzimmer reservieren, vor allem, wenn sie sich in einem der exquisit eingerichteten Räume im "Hotel Savoy" von den Strapazen des Tages erholen möchten. Übernachtungen ab 140 Euro. Reservierung unter www.savoy.de