Keine Kompromisse bei Speisen und Getränken
Nach zwei eigenen Räucherlachsvariationen und Bio-Joghurt firmiert nun ebenfalls der 2002er Weinbrand Vallendar XO exklusiv unter JUST FOR YOU – wie bereits beim Lachs, wo man auf Sander Gourmet vertraut, „gingen wir auch beim Weinbrand in punkto Qualität und Individualität keine Kompromisse ein“, so Volkmar Pfaff.

Der Generaldirektor Mercure Deutschland weiter: „Mercure ist die Marke mit den individuellen Hotels innerhalb der weltweit führenden Accor Hotelgruppe. Das gilt in besonderer Weise für das gastronomische Angebot – samt dem Versprechen, THE BEST PLACE TO EAT zu sein.“ Für dessen konsequente Umsetzung sorgt neben den Hotels vor Ort eine eigenes F&B-Arbeitsgruppe mit den verantwortlichen Area General Managern Christoph Lueg und Stefan Ader. Ihr besonderes Augenmerk gehört der Suche nach den richtigen „Partnern, die so denken wie wir“, betont Pfaff.

Der richtige Partner: Hubertus Vallendar!
Mit Hubertus Vallendar von der gleichnamigen Brennerei in Kail (Mosel), die zu den besten Deutschlands gehört, fand Mercure „einen Gleichgesinnten in Überzeugung und Handwerk“, mit dem laut Pfaff „ein hochprozentiges Kunstwerk gelang".

Der 2002er Weinbrand Vallendar XO wurde aus Riesling- und Eiblingtrauben von den Steillagen der Mosel gewonnen. Nach zehn Jahren sortenreiner Lagerung im Fass entstand ein exklusiver Blend, der sich durch einen intensiven Duft nach Honig und Vanille auszeichnet. Der golden-bernsteinfarbene Weinbrand mit einem Alkoholanteil von 40 Prozent ist sehr weich im Geschmack – „genau der richtige Tropfen, um an der Bar eines Mercure Hotels mit Freunden zu sitzen oder im Restaurant ein tolles Menü würdig abzuschließen“, so Pfaff.

Stefan Ader (links) und Hubertus Vallendar.

Stefan Ader (links) und Hubertus Vallendar.

Der 2002er Weinbrand Vallendar XO: Ein Weinbrand, den es nur bei Mercure gibt.

Der 2002er Weinbrand Vallendar XO: Ein Weinbrand, den es nur bei Mercure gibt.