Trusted Shops
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden - 5€ Begrüßungsgutschein* sichern

Ihre Vorteile:

  • Exklusive Angebote und Infos
  • Blick hinter die Kulissen
  • Rezeptvorschläge und vieles mehr
Kurznachricht
 

 ______________________________


Wir sind Mitglied im

Service

Drucken    Download

Allgemeine Geschäftsbedingungen

im Rahmen von Kaufverträgen, die zwischen der

Brennerei Hubertus Vallendar GmbH & Co.KG
Hauptstrasse 11
56829 Kail

Tel: 02672-913552

Fax: 02672-913554
info@vallendar.de

 

im Folgenden "Anbieter" genannt,


und dem (im jeweiligen Kaufvertrag bezeichneten) Kunden,

im Folgenden "Kunde" genannt,

geschlossen werden.

§ 1 Vertragsschluss

Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per e-Mail, in welcher die Bestellung des Kunden aufgeführt wird. Die Bestätigungs-Mail stellt keine Annahme des Antrags dar, sondern dokumentiert den Eingang der Bestellung beim Anbieter.

Der Vertrag mit dem Anbieter kommt zustande, wenn der Anbieter das Angebot des Kunden schriftlich annimmt oder die Annahme durch Übersendung der Ware erklärt. Sollte es dem Anbieter nicht möglich sein, das Angebot des Kunden anzunehmen, wird der Kunde in jedem Fall in elektronischer Form informiert.

Vertragssprache ist deutsch.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des  Buttons  „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“  geben  Sie  eine  verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. 


§ 2 Bestellung / Lieferung

Bei uns gibt es keine Mindestbestellmenge. Wir beliefern Sie ab einer Flasche. 

Die wesentlichen Merkmale der bestellten Ware ergeben sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen im Text, da es nicht auf die Optik der Flaschen, sondern den Inhalt ankommt. Wir bemühen uns sehr, die illustrierenden Bilder der Brandflaschen im Shop stets aktuell zu halten. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein älterer Jahrgang abgebildet ist oder die Ausstattung sich geändert hat.  

Die Versandzeit für Produkte beträgt 3 - 4 Werktage ab Bestelldatum. Ihre Bestellung die uns Werktags vor 11.00 Uhr erreicht, wird noch am gleichen Tag mit der Deutschen Post versandt

Sofern durch unerwartete Nachfrage oder Verzögerungen beim Vorlieferanten des Anbieters diese Lieferzeit nicht eingehalten werden kann, wird der Kunde informiert. Dem Kunden steht in diesem Fall das Recht zum Rücktritt vom Vertrag zu.

Die Lieferungen werden für den Anbieter gegen Transportschäden versichert. Bitte überprüfen Sie bei Anlieferung die Unversehrtheit und Vollständigkeit der Lieferung und lassen Sie sich evtl. vorhandene Beschädigungen der Ware bescheinigen. Wir bitten Sie, sich bei Reklamationen direkt mit uns unter 02672-913552 oder per E-Mail unter info@vallendar.de in Verbindung zu setzen.

Bei dem Verkauf von alkoholischen Getränken greift das Jugendschutzgesetz (JuSchG), welches u.a. den Verkauf von Branntwein, branntweinhaltigen Getränken in Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit an Kinder und Jugendliche verbietet. Andere alkoholische Getränke (Wein, Bier oder Sekt) dürfen nicht an Kinder oder Jugendliche unter 16 Jahren verkauft werden. 

Selbstverpflichtungsklausel

Der Kunde bestätigt bei Bestellung von alkoholhaltigen Getränken und Produkten durch die Annahme der AGB das erforderliche eigene Mindestalter von 18 Jahren.


§ 3 Preise / Versandkosten

Die im Online-Shop des Anbieters ausgewiesenen Produktpreise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preislisten für die Gastronomie und den Handel werden ausschließlich auf Anfrage zugesandt.

Wir berechnen Ihnen für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland pro Versandeinheit,, d. h. eine Pauschale von 7,95 Euro inkl. der MwSt. Für den Versand in die übrigen EU-Staaten berechnen wir eine Pauschale pro Versandeinheit, d. h. von € 18,95 inkl. MwSt. Ein Versand in die NICHT-EU Länder erfolgt immer erst nach vorheriger separater individueller Vereinbarung.


Im Falle des Widerrufs (§ 5 AGB) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§ 4 Zahlung

a. Nachnahme/Vorausüberweisung: An Neukunden (Erstbesteller) erfolgt der Versand per Nachnahme oder Vorausüberweisung. Bei der Zahlungsart Nachnahme berechnen wir eine Nachnahmegebühr von € 4,13. Hinzu kommt eine Gebühr der Deutschen Post von € 1,87 (insgesamt kommen € 6,00 bei der Zahlungsart Nachnahme hinzu inkl. der gesetzlichen MwSt.)

b. Rechnung: Wir beliefern Sie auf Rechnung, nach Ihrer ersten bezahlten Bestellung.

c. PayPal:

PayPal ist ein Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen – kostenlos.

Sicher: Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sind nur bei PayPal hinterlegt und werden nicht bei jedem Einkauf erneut übers Internet gesendet. Zudem sind Zahlungen automatisch durch den PayPal-Käuferschutz bis 500,00 EUR geschützt.

Einfach: Sie bezahlen mit nur zwei Klicks. Denn Sie greifen auf Ihre bei PayPal hinterlegten Bank- oder Kreditkartendaten zurück, anstatt sie bei jedem Kauf wieder einzugeben.

Schnell: PayPal-Zahlungen treffen schnell ein. Der Verkäufer kann die Ware sofort verschicken und Sie erhalten sie in der Regel früher.

Anmelden und PayPal sofort nutzen:

  • Eröffnen Sie ein PayPal-Konto unter www.paypal.de.
  • Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte mit Ihrem PayPal-Konto.
  • Und schon können Sie mit PayPal bezahlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.paypal.de.

d. Kreditkarte:

Sie können bei uns mit den folgenden Kreditkarten zahlen: Visa, MasterCard sowie American Express.

e. Für Gastronomiebetriebe und Handel gelten die separat zugesandten Preislisten sowie Konditionen. Folgesendungen: Bestellungen werden von uns erst versendet, wenn die vorangegangenen Rechnungen beglichen worden sind.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum des Anbieters.


§ 6 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.


§ 7 Haftung

Der Anbieter haftet bei von ihm oder seinem Erfüllungsgehilfen verschuldeter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftragnehmer regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen haftet der Anbieter gleich aus welchen Rechtsgründen nur, soweit dem Anbieter oder seinem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Soweit der Anbieter für leichte Fahrlässigkeit einzustehen hat, wird die Haftung auf solche typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt, die für den Anbieter zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren. Von vorstehenden Haftungsbegrenzungen, die für vertragliche und außervertragliche Ansprüche gelten, unberührt bleibt die Haftung wegen Verzugs, für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, der Produzentenhaftung, sonstigen zwingenden gesetzlichen Vorschriften oder soweit die Haftung sich bezieht auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch zugunsten der Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

§ 8 Hinweise zur Datenverarbeitung

finden Sie auf der Unterseite Datenschutz


§ 9 Schlussbestimmungen

Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters, der Anbieter hat das Recht, auch am Sitz des Kunden zu klagen.

Drucken    Download